06221 833122  Fotostudio Purkart - Mannheimer Strasse 200 - 69123 Heidelberg

FAQ

Sie sind hier: Startseite » Infos » FAQ

FAQ - Häufige Fragen

Kameratechnik?

Eigentlich möchten wir die Technik nicht in den Vordergrund stellen, da wir unser Equipment "nur" als Handwerkszeug sehen, das einfach nur funktionieren soll. Oftmals werden Kamera und Megapixel überbewertet - oder haben Sie im Restaurant nach einem vorzüglichen Hauptgang schon einmal den Kellner gefragt was der Koch für Töpfe verwendet?

Dennoch möchte ich den Interessierten das Equipment kurz vorstellen. Canon EOS 5DmK IV und noch eine etwas Ältere EOS 5Dmk II mit diversen Objektiven von 16 - 400 mm Brennweite sowie Austeckblitzen und Kamerabody als Reserve. Hasselblad X1D 50C und H4D-40 inkl. Objektivauswahl. Kompaktblitzgeräte und Blitzgeneratoren der Schweizer Firma Broncolor mit verschiedenen Lichtformern zum generieren der gewünschten Lichtsituationen. Kompaktblitzgeräte mit Akkubetrieb der Firma Broncolor für den mobilen Einsatz "on location". Dann noch Fernauslöser, Stative, Panoramakopf, ... und alles was man zur Umsetzung der unterschiedlichen Kundenwünsche benötigt.

Was ist eine Musterbildübersicht?

Hierbei handelt es sich um ein bereits vorselektierte Auswahl der Motive einer Aufnahmeserie. Diese sind nur in Farbe, Helligkeit und Kontrast korrigiert jedoch noch nicht retuschiert. Der Ausschnitt ist noch nicht auf das endgültige Format zugeschnitten. Die Bilder dienen zur Beurteilung und Auswahl der von Ihnen gewünschten Motive. Die Anzahl der Musterbilder ist abhängig von der gewählten Aufnahmeserie.

Musterbild CD

Die Motivwahl der Portrait / Hochzeitsserien erfolgt per Musterbild-CD. Auf dieser CD sind die bereits vorselektierten (aber noch nicht bearbeiteten) Motive als Bilddaten in reduzierter Auflösung und mit "Wasserzeichen".

RAW-Aufnahmen

Um die bestmögliche Qualität und den größtmöglichen Spielraum zur Korrektur und Veränderung zu gewähren, fotografieren wir sämtliche technische Aufnahmen, Portrait und Reportageserien im RAW-Format. Sicherlich stellt dies für uns im Nachhinein einen größeren Zeit- und Arbeitsaufwand in der Bearbeitung der Bilddaten dar. Aber der eigene Anspruch an unsere Arbeit und das "Mehr" an den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ist dies Wert.

Archiv

Unser digitales Bildarchiv umfasst mittlerweile mehrere Terabyte an Bilddaten. Diese werden automatisch auf mehrere Festplatten gespiegelt und an räumlich getrennten Orten zur größtmöglichen Datensicherheit aufbewahrt. Besonders Schützenswerte Bilddaten legen wir auf unserem in Deutschland stehenden Server ab um ein Maximum an Datensicherheit zu haben. Somit können Sie auch viele Jahre nach dem erstellen Ihrer Aufnahmen anhand Ihrer Nachbestellnummer darauf zugreifen. Eine sichere Archivierung unsererseits ist für mindestens 10 Jahre angestrebt. Reicht mittlerweile jedoch schon bis ins Jahr 2001 zurück.

Privatsphäre

Bei uns sind Ihre Bilddaten nicht nur sicher gegen Verlust gespeichert, sondern was in der heutigen Zeit noch wichtiger ist, - gegen unbefugten Zugriff. Alle Arbeitsrechner in unserem Netzwerk, von denen ein Zugriff auf Ihre schützenswerten Bilddaten möglich ist, sind vom Internet getrennt. Der Zugriff auf die Bilddaten liegt ausschließlich bei Alexandra und mir (Matthias)